Zwischenbericht

Der neue Büro-Newsletter auf dem iPhone

Der neue Büro-Newsletter auf dem iPhone

Wenig Zeit, viel zu tun. Die erste Plenarwoche des Bundestages hat die Arbeit an der Internetseite von Manfred Grund ruhen lassen. Politische Themen treten wieder in den Vordergrund meines Tageswerkes. Hinzu kommen Termine und Sitzungen sowie die alltägliche Büroorganisation: Geburtstagsbriefe, Materialbestellung, Bürgerpost, Petitionen, Besuchergruppen, Reden und Fotografien im Plenum sowie die Newsletter-Erstellung. Erstmals sende ich den wöchentlichen Newsletter Manfred Grunds aus dem neuen System. Dieser verlinkt auf die noch unfertige Homepage. Also habe ich die Homepage erstmal als Beta freigegeben.

Was gab es sonst berichtenswertes? Weiterlesen

Derzeit offline: cdu-brieselang.de

Seit heute ist unsere Homepage vorübergehend abgeschaltet. Wir wechseln das Content Management System und damit gleich den Provider. Seit Wochen laufen die Vorbereitungen und dann scheitert der Wechsel an einigen Zeichen.

Seit 2004 kam TYPO3 für unsere Präsenz zum Einsatz. Durch die Pflege meiner Homepage mit WordPress und den Wechsel des Systems für die Homepage meines Chefs von TYPO3 auf WordPress fiel die Entscheidung, auch die CDU-Homepage für den Ortsverband Brieselang auf WordPress umzustellen. Dafür liegt ein funktionsfähiges Template des neuen CDU-Layouts für WordPress vor. Also kein Problem?

Die Kündigung ist lange eingeleitet. Zum 10. Dezember 2010 läuft der Vertrag einvernehmlich aus. Doch dass der alte Provider noch am gleichen Tag die Domain transferiert, war nicht abzusehen. Nachdem ich vom Verteilen des Fahrplans und dem anschließend erforderlichen Aufwärmen endlich an den Rechner komme, ist die Domain schon nicht mehr erreichbar. Sie liegt jetzt bei der Denic GmbH. Kein Problem. Ein neues Formular erlaubt, ein neues Auth-Info-Passwort zu setzen, damit der neue Provider die Domain abrufen kann. Allerdings lese ich die Bedingungen nur halbherzig. Es dürfen kein I (großes i) oder l (kleines L), keine Null, kein O verwendet werden. Alles kein Problem. Doch dass das neue Passwort mindestens 12 Zeichen lang sein muss, habe ich erst gelesen, als das Formular schon der bei der Denic war und das Wochenende angebrochen ist.

Jetzt ist die Homepage der CDU Brieselang ein Wochenende lang offline. Montagmorgen liegt das neue Formular direkt beim zuständigen Sachbearbeiter.

Den Bahnfahrplan gibt es morgen hier und im CDU-Blog unter www.free-blog.in/siedler.

Wieder mal ein neues Layout

Heute habe ich mit einem kurzentschlossenen Klick auf „StudioPress“ im Bereich „Design“ mal eben das Layout dieses WordPress-Blogs geändert. Mit dem Ergebnis bin ich zufrieden.

„Motion“

Das bisherige Theme „Motion“

Das letzte Design war fein ausgearbeitet mit schönen Transparenzen vor feststehendem Background-Bild und einem kleinen Logo im Kopf, aber es war unpraktisch. Vor allem der RSS-Feed, den ich zu Facebook exportiere, war völlig zerrissen. Vielleicht wirkte es auch ein bisschen zu dunkel und damit unseriös?

Ich wollte jedenfalls ein helleres Design mit hohem Kontrast. An „StudioPress“ gefallen mir die runden Ecken und die schwarze Schrift auf weißem Grund. Ist eben doch noch die beste Art zu lesen. Wirkt zurückhaltend und jedermann findet sich leicht zurecht. Ja, so ist das mit den Farben, sie können jemanden erschlagen oder festlegen. „StudioPress“ ist leicht und legt mich nicht so fest.

Nichts Neues vom Homepage-Auftrag?

Seit Ende August bin ich mit der neuen Homepage meines Chefs beschäftigt. Sie soll künftig von WordPress angetrieben werden. Müsste die Seite nicht endlich fertig werden?

Ja, müsste sie. Doch ich komme immer nur schubweise dazu. Zum „normalen“ Arbeitsauftrag eines Abgeordnetenmitarbeiters gehört diese Aufgabe gar nicht. Weiterlesen

5. Tag beim Webhoster-Hopping

Seit Montag verstärkt eine Praktikantin meine Bemühungen, die Homepage des Abgeordneten Manfred Grund von TYPO3 nach WordPress zu migrieren. Sie wird die Texte manuell aus TYPO3 auslesen und nach WordPress kopieren. Das ist sehr viel eintönige Arbeit. Die einzelnen Felder der Artikelansicht aufrufen und kopieren, zwischen den Anwendungen wechseln, das neue Feld finden, die Inhalte einfügen und ggf. die Formate anpassen. Gibt es Tippfehler? Sind Absätze semantisch korrekt definiert oder einfach per Zeilenschaltung simuliert? Nacharbeit ist vorgesehen! Nicht zu jedem Artikel waren alle Felder identisch definiert. Manche Inhalte muss die Praktikanten erst anlegen. Im nächsten Schritt müssen dann Datumsangaben und ähnliches syncronisiert werden. Damit ist schon klar, alle 1200 Artikel des alten Angebots werden künftig nicht mehr zu finden sein.

Weiterlesen