Solarertrag im April 2011

Viel Sonne, viel Ertrag. Das ist das nicht ganz überraschende Ergebnis des Solarertrags im April 2011. Bei schönstem Wetter seit Ende Februar, nur ganz wenigen trüben Tagen Mitte März und schönster Ostersonne konnte die Bilanz nur äußerst positiv ausfallen.

Visualisierter Ertrag im April

Visualisierter Ertrag (gelb) im April (grün = Prognose)

Insbesondere die Karwoche brachte ein sattes Sonnen-Plus. Schon am 9. April erreichte der Zähler am Ende des Tages erstmals die „höchste“ Kategorie mit über 50 Kilowattstunden. Der Höchstwert 2010 war am 5. Juni letzten Jahres mit 54,2 kWh zu verzeichnen. Vermutlich wird diese Marke in den nächsten Wochen bereits erreicht.

Bislang läuft alles besser als im Vorjahr (Grafik ganz unten). Im Gegensatz zu 2010 waren es 2011 ganze 11 Tage mit mehr als 40 kWh bei nur 2 Tagen mit wirklich einstelligen Ergebnis.

Am Ende des 13. April, also genau 365 Tage seit Inbetriebnahme, wurde ein besonders geringer Tageserlös verzeichnet. Dennoch stand mit 7.573 kWh Strom die erste Jahresleistung der Photovoltaikanlage fest, die wie erwartet sicher über der Jahresprognose des Herstellers lag. 108 Prozent Ausbeute bei dem „schlechten“ Sonnenjahr 2010 ist dennoch nicht übel. Also, ich gehe davon aus, dass sich die Anschaffung der Photovoltaikanlage auch künftig als ein gutes Invesment darstellt.

Im Einzelnen:

Tag Prognose-Saldo Menge-Saldo Zähler
1.

23,8

31,9

7.258,40

2.

47,5

66

7.292,50

3.

71,3

98,7

7.325,20

4.

95

122,8

7.349,30

5.

118,8

148,8

7.375,30

6.

142,5

154,3

7.380,80

7.

166,3

173,6

7.400,10

8.

190

198,2

7.424,70

9.

213,8

248,6

7.475,10

10.

237,5

295,5

7.522,00

11.

261,3

328,7

7.555,20

12.

285

349,1

7.575,60

13.

308,8

353,7

7.580,20

14.

332,5

365,2

7.591,70

15.

356,3

387,7

7.614,20

16.

380,1

419,1

7.645,60

17.

403,8

452,7

7.679,20

18.

427,6

500,4

7.726,90

19.

451,3

542,5

7.769,00

20.

475,1

589,3

7.815,80

21.

498,8

630,5

7.857,00

22.

522,6

679,2

7.905,70

23.

546,3

728,2

7.954,70

24.

570,1

775,1

8.001,60

25.

593,8

805,8

8.032,30

26.

617,6

825,4

8.051,90

27.

641,3

861

8.087,50

28.

665,1

888,2

8.114,70

29.

688,8

928,6

8.155,10

30.

712,6

981,2

8.207,70

gesamt

712,6

981,2

Bilanz bis Ende April

Bilanz Januar bis Ende April 2011

Bei aller Freude über die Sonnenernte, jetzt stehen die Jahresrechnung und Steuererklärung beim Finanzamt an. Weil ich 2010 nicht jede Buchung tatsächlich auch chronologisch im PC vermerkt hatte, erstelle ich für die Einnahmen-Überschuss-Rechnung seit vier Wochen noch eine Liste der Ein- und Ausgaben. Als ehemaliger Schatzmeister meiner Partei habe ich zumindest eine Vorstellung davon, wie man diese Daten so tabelliert, dass am Ende sowohl ablesbar ist, was rein- und rausging, aber auch, dass man sofort ablesen kann, was haben Porto oder Umsatzsteuer ausgemacht, was Telefonkosten oder Kaufpreis. Über die Steuererklärung werde ich in Kürze hier bestimmt noch ein Wort verlieren (müssen).

Advertisements

2 Gedanken zu „Solarertrag im April 2011

  1. Hallo Herr Kothe,
    was hat der Ihre PV-Anlage für eine projektierte Leistung?

    Noch sonnige Tage!
    MfG
    Rainer Hanke
    (Aber regnen müßte es auch mal wieder!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!)

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s