Anschläge auf Bahnanlagen

Schreck in der Morgenstunde. Auf die Bahnstrecke wurde ein Anschlag mit einer Brandbombe verübt! Zwischen Bahnhof Finkenkrug und dem Abzweig zur Ringbahn gingen nach Medienberichten mit brennbaren Flüssigkeiten gefüllte Behälter hoch. Es wurden zahlreiche Kabel für Weichen und Signalanlagen zerstört. Menschen und Züge kamen zum Glück nicht zu Schaden. Doch für heute und vielleicht für (viele?) weitere Tage ist die Strecke lahmgelegt.

Es ist ein perfider Plan, der da zum Vorschein kommt: Mitten im Wald, wohin Rettungsmannschaften nur schwer vordringen, sollte ein Unglück passieren. Durch ausgefallene Signale oder defekte Trassen wären Züge entgleist oder zusammengestoßen. Wer denkt sich so etwas aus? Wer belastet mit der Ausführung so sein Gewissen? Warum? Weiterlesen

Advertisements

Bauarbeiten ab 10. Oktober

Neue Bauarbeiten führen zu Zugausfällen auch von der

RB 14 Nauen – Berlin-Schönefeld Flughafen – Lübbenau – Senftenberg

in Berlin und zwar in den Nächten

von Montag, 10. bis Mittwoch, 12. Oktober 2011

jeweils 0:00 – 1:30 Uhr

zwischen Berlin-Charlottenburg und Berlin-Zoologischer Garten (Ersatz durch S-Bahnen).

Im Einzelnen:

RB 18943 (planmäßige Ankunft 0:04 Uhr in Berlin-Zoologischer Garten) endet bereits in Berlin-Charlottenburg. Zur Weiterfahrt nach Berlin-Zoologischer Garten nutzen Reisende die S-Bahn der S 7.

RB 18944 (planmäßig 0:33 Uhr ab Berlin-Zoologischer Garten) beginnt erst in Berlin-Charlottenburg. Reisende ab Berlin Zoologischer-Garten nutzen bitte die S-Bahn der S 75. In Berlin-Charlottenburg besteht Anschluss an den 11 Minuten später verkehrenden Zug nach Nauen.

RB 14 wird nachts eine Woche geteilt

Max Maulwurf hat derzeit viel zu tun. Da kann es schon vorkommen, dass die Nachrichten über Baustellen und Umleitungen erst erscheinen, wenn die Bauzüge schon anrücken. So wie heute. Um 13:32 Uhr kam die Nachricht, dass ab heute Abend 22 Uhr keine Züge mehr zwischen Berlin-Ostbahnhof und Berlin-Lichtenberg verkehren werden. Betroffen ist auch die

RB 14 Nauen – Berlin-Schönefeld Flughafen – Lübbenau – Senftenberg.

Von Freitag, 30. September, 22:00 Uhr bis Freitag, 7. Oktober, 2:00 Uhr werden Züge der Linie RB 14 in Berlin gestoppt bzw. umgeleitet.

Im Einzelnen:

– Die Züge aus/in Richtung Nauen enden bzw.
beginnen in Berlin Ostbahnhof.

– Die Züge aus/in Richtung Senftenberg werden umgeleitet und enden bzw. beginnen in Berlin-Lichtenberg.

– Der Halt in Berlin-Karlshorst fällt aus.

– Für Ihre Weiterfahrt im Raum Berlin nutzen Sie die S-Bahnen der Linien S 3, S 5, S 7 und S 75 bzw. die U-Bahnlinie U5. Längere Fshrtzeiten sind zu beachten.

Neue Gleisbauarbeiten in Berlin

Neue Umleitungen und Zugausfälle kündigt die Deutsche Bahn AG für die Regionalbahn

RB 14 Nauen – Berlin-Schönefeld Flughafen – Lübbenau – Senftenberg

an. In Tagesrandlagen kommt es

von Freitag, 30. September, 22:00 Uhr bis Freitag, 7. Oktober, 2:00 Uhr

zum Zugausfall zwischen Berlin-Ostbahnhof und Berlin-Lichtenberg.

Im Einzelnen:

Die Linie RB 14 wird in Berlin geteilt bzw. umgeleitet:

  • Die Züge aus/in Richtung Nauen enden bzw. beginnen in Berlin-Ostbahnhof.
  • Die Züge aus/in Richtung Senftenberg werden umgeleitet und enden bzw. beginnen in Berlin-Lichtenberg.
  • Der Halt in Berlin-Karlshorst fällt aus.

Für die Weiterfahrt im Raum Berlin nutzen Fahrgäste die S-Bahnen der Linien S 5, S 7 und S 75 bzw. die U-Bahnlinie U5.

Weitere Informationen finden Sie in der Fahrplan-Broschüre:

http://bauarbeiten.bahn.de/docs/berlin-bb/infos/RE1_2_7_RB14_3009-07102011_fahrplan.pdf

Umleitung wegen gesperrter Strecke

Zum Schienenschleifen sperrt die Bahn nachts die Gleise zwischen Ostbahnhof und Spandau. Deshalb kommt es morgen auch bei der

RB 14 Nauen – Berlin-Schönefeld Flughafen – Lübbenau – Senftenberg

am Donnerstag, 22. September, 23:00 – 23:45 Uhr

zu großflächigen Umleitungen im Raum Berlin und den Ausfall von Halten (Ersatz durch S-Bahn).

Im Einzelnen:

RE 18938 (22:55 Uhr ab Berlin-Schönefeld Flughafen) wird über Berlin-Lichtenberg (an 23:14 Uhr) und Berlin-Gesundbrunnen (an 23:30 Uhr) umgeleitet. Durch die Umleitung entfallen die Halte in Berlin-Karlshorst, Berlin-Ostbahnhof, Berlin-Alexanderplatz, Berlin-Friedrichstraße, Berlin Hauptbahnhof und Berlin Zoologischer Garten. Reisende von den ausfallenden Halten nutzen alternativ eine früher verkehrende S-Bahn der S 75 bis Berlin-Spandau. In Berlin-Spandau besteht Anschluss an den Zug in Richtung Nauen. Reisende nach Berlin Hbf nutzen bitte ab Berlin-Lichtenberg die S-Bahn.

Samstag und Sonntag kommen Bautrupps

Weil die Bahn weiß, dass Bauarbeiten unangenehm sind, hat sie Max Maulwurf erfunden (oder erfinden lassen). Trotzdem sind Umleitungen und Zugausfälle unangenehm. Sie bleiben es, auch wenn wir wissen, dass anschließend alles besser laufen kann. Deshalb Achtung in den nächsten Tagen, wenn nicht nur nachts gebaut wird an der

RB 14 Nauen – Berlin-Schönefeld Flughafen – Lübbenau – Senftenberg

3 neue Meldungen: Weiterlesen

Etwas überfahren

„Netzspinne“ des Bahnkundenverbandes

„Netzspinne“ des Bahnkundenverbandes

Heiko Miels vom Verkehrsverbund Berlin-Brandenburg musste sich am Dienstag in Falkensee ziemlich überfahren vorgekommen sein. Der Fahrplangestalter war zu einem Forum des Deutschen Bahnkundenverbandes (DBV) eingeladen. Ihm wurde aber signalisiert, er sei einer von mehreren Gästen. Vielleicht hatte er sich auch auf einige Auskünfte vorbereitet, wie ein Fahrplan entsteht. Dass er als Einziger für die gesamte Palette Freud und Leid des Bahnkundenverbandes sowie der rund drei Dutzend Besucher herhalten musste, gehörte wohl nicht zu seiner Nachmittagsplanung. Dabei gab es durchaus Positives zu berichten. Aber selbst dafür kommen Verkehrsminister nicht mehr ins Havelland oder lag es am Veranstalter? Weiterlesen