Sitzungen von Haupt- und Finazausschuss

Zur kurzen 29. Sitzung des Hauptausschusses kommen die Mitglieder des Hauptausschusses am 7. Dezember zusammen. Im Anschluss wird der Finanzausschuss tagen.

Beginn ist 19:15 Uhr wie immer im Gemeindesaal im Rathaus Am Markt 3 in Brieselang.

Die Themen:

  • Protokollkontrolle des Protokolls der Sitzung vom 17. Oktober 2011
  • Bericht der Verwaltung und Fragen
  • Bürgerfragestunde
  • Antrag auf Befreiung von den Festsetzungen des Bebauungsplanes Nr. 8 „Brieselanger Straße / Pappelweg“, OT Zeestow; Errichtung eines Wohnhauses außerhalb des Baufensters (Vorberatung: AfGE 12/2011) (Drucksache 0591/11)
  • Satzung der Gemeinde Brieselang über die Erhebung von Abgaben zur Umlage der von ihr an den Wasser- und Bodenverband „Großer Havelländischer Hauptkanal, Havelkanal, Havelseen“ zu zahlenden Verbandsbeiträge für Grundstücke, die nicht im Eigentum der Gemeinde stehen, sowie der bei der Umlegung entstehenden Verwaltungskosten. (0596/11)
  • Änderung der Hauptsatzung der Gemeinde Brieselang (0600/11)
  • Sonstiges

Die Links führen ins Ratsinformationsssystem der Gemeinde.

Leider verschickte der Sitzungsdienst wieder keine Mail-Hinweise. Aber: Neu ist die RSS-Export-Funktion im Ratsinformationsssystem. Wer noch schneller über kommende Sitzungen der Gremien in Brieselang informiert sein möchte, abonniert den RSS-Feed unter http://ratsinfo-online.de/brieselang-bi/allris.net.asp?selfaction=ws&template=rss1&xsl=rss&rss=1&sid=925ced19397db2c0e7a037ee441efa21 für sein iGoogle oder Smartphone.

Gleich im Anschluss wird gegen 21 Uhr der Haushalts- und Finanzausschuss zum 24. Male tagen.

Die Themen:

  • Protokollkontrolle des Protokolls der Sitzung vom 16. November 2011
  • Bericht der Verwaltung und Fragen
  • Bürgerfragestunde
  • Einstellung von Mitteln für den Anwohnerstraßenbau in den Haushalt 2012 (0597/11)
  • Einstellung von Mitteln in den Haushalt 2012 (0599/11)
  • Beratung zum Haushalt 2012 der Gemeinde Brieselang
  • Satzung der Gemeinde Brieselang über die Erhebung von Abgaben zur Umlage der von ihr an den Wasser- und Bodenverband „Großer Havelländischer Hauptkanal, Havelkanal, Havelseen“ zu zahlenden Verbandsbeiträge für Grundstücke, die nicht im Eigentum der Gemeinde stehen, sowie der bei der Umlegung entstehenden Verwaltungskosten. (0596/11)
  • Sonstiges
Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s