Amtsblatt 12 aus Brieselang

Ein dickes Amtsblatt verschickte der Sitzungsdienst heute. Die 20 Seiten PDF benötigen 492 kB. Von der Homepage ist die Datei kostenfrei herunter zu laden: Direktlink.

Angesichts des bevorstehenden Winters erinnert Bürgermeister Wilhelm Garn zu Beginn seines Berichts an die Schneeräum-Pflicht. Er verweist auf einen Beschluss der Gemeindevertretung aus diesem Jahr, dass alle asphaltierten Straßen mit 4 Meter und mehr Breite ab sofort von der Gemeinde beräumt werden. Für die Anlieger heißt das: 1. Beitragspflicht, 2. weitere Pflicht zur Beräumung der Gehwege und 3. Schneeberge vor Einfahrten und Zugängen, weil der Schneepflug den Schnee gleichmäßig am Straßenrand ablagert. Für einige heißt das wohl auch: Mehrarbeit und trotzdem zahlen. So haben es die Gemeindevertreter beschlossen.

Beginn eines langen Streits: Ausbau der Jochen-Weigert-Straße 2009

Beginn eines langen Streits: Ausbau der Jochen-Weigert-Straße 2009

Weiter erklärt Garn, warum in Bredow das Licht aus ist und was dagegen getan wird. Seinem Bericht zufolge ist die Jochen-Weigert-Straße noch immer nicht abgenommen, mehr lesen Sie im Amtsblatt. Ebenso wie zum Beginn des Ausbaus der Fichte-Straße nach Alt-Brieselang.

Zuletzt weist Wilhelm Garn auf den Weihnachtsmarkt am 17. Dezember 2011 im Ortszentrum hin.

Übrigens Weihnachten: Für die Terrasse des Rathauses wird ein Baum gesucht.

Im Amtsblatt erfolgte der Aufruf an Eltern zur Anmeldung der Kinder für die Schule. Für interessierte Einwohner ab 55 Jahren erfolgt am 25. Januar 2012 die Nachwahl zum Seniorenbeirat. Außerdem sucht der Humanistische Freidenkerbund für den „Millenium“-Jugendklub einen Jugendbetreuer.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s