Sonderamtsblatt zum kommunalen Haushalt 2011

Entwicklung der Gewerbesteuern in Brieselang: Grafik: Kämmerei / Amtsblatt

Entwicklung der Gewerbesteuern in Brieselang: Grafik: Kämmerei / Amtsblatt

Um ausschließlich über den Haushalt 2011 zu informieren, erscheint eine Sonderausgabe des Brieselanger Amtsblattes. Am 25. Mai 2011 hatte die Gemeindevertretung den Haushalt 2011 verabschiedet. Wegen der Umstellung auf Doppik ist der 2011er haushalt der erste seit vielen Jahren, der nicht fristgerecht fertig wurde. Schon der Haushalt 2012 soll wieder pünktlich vor Beginndes Haushaltsjahres eingebracht und beschlossen sein.

Die Einwohnerzahl der Gemeinde steigt weiterhin kontinuierlich. Mit Stichtag 31. Dezember 2010 waren in der Gemeinde Brieselang einschließlich den Ortsteilen 10.854 Einwohner  gemeldet. Die Gemeindefläche betrug zum Stichtag 4.439 ha. Davon war für die Land- und Forstwirtschaft ein Anteil von 69 % und für den Bereich Baufläche ein Anteil von 18 % zu verzeichnen.

Im Haushaltsjahr 2011 können die Realsteuern (Grund und Gewerbesteuern) stabil gehalten werden. „Dieses bedeutet seit dem Jahre 2004 keine Erhöhung“, schreibt Bürgermeister Wilhelm Garn in seinem erläuternden Vorwort. Die Einnahmen aus der Grundsteuer bleiben stabil bezeichnet werden. Die Einnahmen der Gewerbesteuer hingegen unterliegen sehr stark den konjunkturellen Einflüssen. Hat die Gemeinde im Jahre 2008 (vor der Konjunkturkrise) ca. 2, 8 Mio € Gewerbesteuer eingenommen, so waren es in 2009 nur noch ca. 1 Mio €. Für das Jahr 2011 werden ca. 2,2 Mio € prognostiziert. Die endgültige Summe wird erst am 31. Dezember des Jahres feststehen.

Der Haushalt 2011 ist der erste mit Doppik. Mehr dazu sowie Tabellen und Statistiken des Kämmerers finden Interessierte im Sonderamtsblatt auf den Seiten der Gemeinde Brieselang.

Download als PDF von den Seiten der Gemeindeverwaltung

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s