Drei Wochen vorzeitig Soll erfüllt

Das sonnige Wetter seit Ende Februar sorgt für einen Jubeltag: Der Jahresertrag konnte drei Wochen vorzeitig eingefahren werden.
Heute Vormittag irgendwann so um halb 11 erreichte der Drehstromzähler für den ins E.ON edis-Netz eingespeisten Strom die magische Zahl von 6.999 Kilowattstunden. Abzüglich des Zählerstandes 7, der von Beginn an auf dem Wähler stand, ergibt sich der Jahressoll-Wert dieser Anlage nach der Prognose des Lieferanten Clean Energies.
Das erste Betriebsjahr wird somit erfolgreich sein. Ich werde mit einem kleinen Plus abschließen. Händler und Lieferant haben zutreffend kalkuliert und nicht zuviel versprochen. Auch wenn andere Anlagen im Vergleich bei Sonnenertrag.eu die höhere Ausbeute erreichen (berechnet auf einen Kilowattpeak als kleinstem gemeinsamen Nenner), erfüllt meine Solaranlage die Erwartungen, die auf den Prognoseversprechen aus dem Februar 2010 fußen. Ja, Solarstrom ist auch im „schattigen“ Berlin machbar.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s