Gaskraftwerk: Neuer Bürgerbrief

Es gibt einen neuen Info-Brief der Bürgerinitiative gegen das Gas- und Dampfkraftwerk in Wustermark. Abonennten haben das Schreiben wie immer per Mail bekommen. Ich wollte hier den Link posten. Die BI hat aber ihre Homepage neu gestaltet (das geht ja mit WordPress ziemlich schnell und einfach). Nur leider ist die Rubrik Bürgerbriefe entweder entfallen oder so schwer zu finden, dass ich es aufgegeben habe …Die BI hat nicht aufgegeben. Im Brief wird Landrat Schröders Politik zum Industriestandort Wustermark mit einer Karte kenntlich gemacht. Die Einwohnerbefragung wurde zum 2. Mal gestoppt: Die Kommunalaufsicht bemängelt die Bürger-/Einwohnerbeteiligungsatzung. Es folgt ein Bericht über Fragen an die GV-Mitglieder zur letzten Wustermarker Gemeindevertretersitzung. Dann geht es noch um Veranstaltungen im Rückblick sowie in der Vorausschau und um den Autokorso der BI vom 26. Februar 2011.

Schade, dass die BI ihre Texte, die an die Bürger – also an die Öffentlichkeit – gerichtet sind, nicht auf der eigenen Homepage einstellt. So werden immer wieder neue Texte erstellt, ohne dass diese gezielt an die Menschen kommen. Das heißt doppelte Arbeit. Einmal wird für den Newsletter geschrieben. Die Texte erschienen aber nicht auf der Homepage (bisher auch nur als DOC- oder PDF-Dateien, also nicht direkt erschließbar). Dann muss für die Homepage nochmals oder etwas anderes geschrieben werden. Diese unstrukturierte Politik heißt zusätzlich Arbeit und bremst die Effektivität. Die BI will ja nicht Texte schreiben sondern ein Ziel erreichen.

Dabei wäre es so einfach, die Texte einfach zu kopieren, von mir auch nach drei Tagen, damit die Newsletter-Empfänger einen Informationsvorsprung bewahren.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s