Geringes Chaos bei Streik

Zwischen sechs und acht Uhr stellte die Bahn wegen des Streiks der Lokführer den Regionalverkehr nach Nauen ein. Ein Zug nach Nauen blieb im Bahnhof Brieselang ...

Zwischen sechs und acht Uhr stellte die Bahn wegen des Streiks der Lokführer den Regionalverkehr nach Nauen ein. Ein Zug nach Nauen blieb im ...

... stehen. Kurz vor 8 Uhr wurden die Fahrgäste informiert, dass in Richtung Berlin der Fahrbetrieb wieder aufgenommen wird.

... Bahnhof Brieselang stehen. Kurz vor 8 Uhr wurden die Fahrgäste informiert, dass in Richtung Berlin der Fahrbetrieb wieder aufgenommen wird.

Heute war Streik. Und es war eisekalt …

Angekündigt waren von der Gewerkschaft der Lokführer Streiks im Regional- und Fernverkehr von 6 bis 8 Uhr. Tatsächlich ließ die Bahn schon vor 6 Uhr ihre Züge stehen. Voreilender Gehorsam? Die Lokführer müssen mächtig Eindruck gemacht haben. Die Regionalbahn 14 nach Berlin, Abfahrt 5:59 Uhr von Gleis 2, wurde schon mit 120 Minuten Verspätung angezeigt. Offenbar plante die Bahn gleich mit diesen Ausfällen. Der Zug war also gar nicht erst von Nauen losgefahren.

Auf Gleis 1 hielt der 6:00-Uhr-Zug nach Nauen, der dem Bahnhof Brieselang gar nicht mehr verließ. Wer als Fahrgast Pech hatte, konnte sich wenigstens in das geheizte Abteil setzen. Es blieb insgesamt ruhig und der Andrang entsprach auch nicht einem normalen Tag. Viele Pendler hatten sich darauf vorbereitet und fuhren gleich Bus oder mit dem Auto bis zu einer U-Bahn-Station in Spandau.

Über diese Entwicklungen hielt der Twitter-Account der CDU die Brieselanger auf dem Laufenden.

Kurz vor 8 Uhr warteten die Pendler auf das Ende des Streiks. Mit Lautsprecherdurchsagen im Zug sowie auf dem Bahnsteig wurden die Fahrgäste informiert, dass der auf Gleis 1 stehende (bestreikte?) Zug nach Berlin zurück fährt. Dieser war noch immer weniger gefüllt als an normalen Werktagen. In die Gegenrichtung ging’s erst 20 Minuten später weiter, weil ein Zug offenbar erst kurz nach 8 Uhr von Spandau losgefahren war.

Weitere Streik-Ankündigungen waren bis Mittag noch nicht bekannt. Vermutlich wird es an einem weiteren Tag in dieser Woche zu abermaligen Streikaktionen kommen, wenn die bestreikten sieben Bahnen-Unternehmen nicht einlenken.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s