E.ON spricht noch immer von Datenproblemen

Einem Bericht der Märkischen Oderzeitung zufolge, warten zahlreiche Solarinvestoren in Brandenburg auf die Vergütung von E.ON edis: „Beschwerden über E.ON edis häufen sich“. Im Sommer hatte ich kurz nach dem Anschluss meiner Photovoltaik-Anlage an das E.ON-Netz ebenfalls Probleme, den von mir eingespeisten Strom auch vergütet zu bekommen, so wie es das Erneuerbare-Energien-Gesetz vorsieht (siehe meinen Blogeintrag vom 17. August 2010).

Ja, ich kann die Klagen im MOZ-Artikel nur bestätigen. Auch ich hatte damals den Verdacht, dass dies systematisch erfolgt. Damals wurde ich schon mit dem Argument der Software-Umstellung hingehalten. Dass dies heute noch Gültigkeit besitzen soll, wirft kein gutes Licht auf einen der großen Industriekonzerne Deutschlands.

Meine Beschwerde seinerzeit bei der Bundesnetzagentur hatte allerdings keinen Erfolg: Bis heute habe ich nicht einmal eine Eingangsbestätigung für meine Kritik bekommen. Ich musste mich damals selbst kümmern. In meinem Urlaub habe ich dreimal die Woche beim Vorstandssekretaritat des E.ON edis-Geschäftsführers in Fürstenwalde angerufen sowie das Büro in Potsdam, das die Abrechnungen macht.

Den Schritt, mit meiner Kritik an die Presse zu gehen, hatte ich ernsthaft erwogen. Offenbar hilft es ja, wie die MOZ berichtet.

Seit die erste Abrechnung erfolgt ist, funktioniert allerdings der Finanztransfer. E.ON überweist monatlich eine Pauschale und rechnet dann kWh-genau um. Das ist etwas arbeitsaufwändiger bei der Vorsteuer-Erklärung, wenn die Einspeisevergütung mal im gleichen Monat überwiesen wird, mal einen Monat später. Aber es funktioniert, so dass ich seit vier Monaten beschwerdefrei bin.

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s