Solaranlage: Der Aufbau, Tag 1

Montagmorgen. Es ist kalt. Die Nacht war wolkenlos, der Morgen ist wunderschön, die Sonne scheint (klar, das Wochenende ist ja vorbei) und macht Lust auf mehr. Aber das Büro ruft. Ich will nur noch eine halbe Stunde den Handwerkern zusehen. Deshalb geht es heute einmal später ins Büro.

Bis 8 Uhr bleiben noch mehr als 5 Minuten. Die ersten Fahrzeuge von Cleanenergies rollen an. Kurze Begrüßung, noch eine Zigarette und die fünf jungen Männer ganz in schwarz und mit Sonnenbrillen legen los. Der erste Eindruck: Eine Gang?

Solaraufbau 1

Handwerker vor dem Aufbau

Doch die noch flache Sonne macht die Brillen unerlässlich. Man sieht, die Handwerker haben Erfahrung. Hand in Hand – wie am Schnürchen läuft das Entladen der Werkzeuge, die Baustellenorganisation und die ersten Handgriffe. Jeder hat seine Aufgabe und sein Plätzchen am und unterm Dach. Guter Eindruck, das kennt man so von Berlin-Brandenburgischen Unternehmen kaum.

Man spürt, hier soll das Ziel, in drei Tagen fertig zu werden, unterboten werden. Offenbar gibt es auch Druck, weil derzeit viele Kunden schnell ihre neue Anlage auf’s Dach montiert haben wollen.

Für Nachmittag sind die Module angekündigt, das sieht wirklich nach professioneller und schneller Montage aus.

Jetzt muss die E.ON edis noch die Abnahme machen für den baldigen Anschluss an das Stromnetz. Nach dem morgentlichen Wetterbericht kommt der Frühling. Die Sonne soll weiter scheinen, also schnell!

Advertisements

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s